SAO Benefiz Matinee im Moods

 

Über 100 Frauen besuchen täglich unser seit August geöffnetes Bashira Community- and Empowerment-Centre auf Lesbos. Dieser Ansturm beweist, wie wichtig unsere Arbeit ist, und zeigt aber auch auf, unter welch widrigen Umständen die Frauen im Deportationslager Moria leben müssen (vergl. dazu den Bericht von SEA Watch «vergessen am Rande Europas»).Wir sind stolz auf unser grossartiges Team vor Ort, das einen richtig guten Job macht: Sonia Andreu Barradas und Tereza Lyssiotis werden an der Benefiz-Matinee im Moods aus erster Hand darüber berichten.

 

Was uns ausser den Field Reports soviel Energie gibt, ist die Unterstützung, die wir spontan und von vielen Seiten für unsere Benefiz-Matinee oder bei täglichen Aufgaben und Fragen bekommen: Angefangen bei Carine Zuber, die uns im Moods sozusagen einen roten Teppich ausrollt, Ida Schmieder, die über Bashira im Oktober einen Film gemacht hat (exklusive Premiere an der Matinee!) und die Musikerinnen Anna Känzig, Dead Milly und Sonia Maria, die an der Matinee für uns auftreten bis hin zu spontanen Spenden oder zur Anwältin Anna Paparis (sie ist Griechin und führt als Partnerin eine Kanzlei an der Bahnhofstrasse und hat uns wertvollen Rat und Kontakte vermittelt), der Fotografin Katharina Wernli und der Maskenbildnerin Corinne Gujer (die unsere neuen Vorstandsfrauen sowie Sonia Andreu Barradas und Tereza Lyssiotis für die Website fotografieren) sowie zahlreichen Freundinnen, Freunden und Partnern, die uns unkompliziert und herzlich Arbeit abnehmen.

 

Jetzt sind wir wieder dran: wir müssen bis Ende Jahr und vor allem auch fürs nächste Jahr noch richtig viel Geld auftreiben. Damit Bashira gesichert ist und Amina, unser zweites Centre in Athen, bald eröffnen kann.

 

Wir freuen uns über jeden und jede, die an der Matinee teilnimmt und uns unterstützt. Zur Anmeldung (damit wir wissen, wer kommt), geht es hier.

 

PS. Falls Sie nicht selber kommen können, aber gerne eine Spende machen möchten: für die beiden Projekte vor Ort in Griechenland freuen wir uns auch sehr, wenn Sie auf unser Euro-Konto überweisen. Und: Werden Sie doch Mitglied! SAO ist und wird ein richtig gutes und schönes Hilfs-Netz-Werk. Danke!

 

PPS. A propos neue Vorstandsfrauen: Wir haben Claudia Colic (Finanzen) und Claudia Weber (Rechtsfragen) gefunden, die uns ab sofort verstärken. Sobald die Fotos gemacht sind, stellen wir beide neuen Kolleginnen auf unserer Website vor.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Dramatische Lage auf Lesbos.

4.10.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge