Bashira. Ein Film von Ida Schmieder

 

Die Fotografin und Filmerin Ida Schmieder hat SAO 2017 ihre Zeit und ihr Können geschenkt: Sie war auf Lesbos, um einen Dokumentarfilm über unsere Arbeit im Bashira Community- and Empowerment-Centre zu drehen. Im knapp fünfminütigen Film erzählen SAO-Gründerin Raquel Herzog, Bashira-Teamleiterin Sonia Andreu Barradas und SAO-Botschafterin Ruha Said, worum es bei unserer Arbeit auf Lesbos wirklich geht. Der Film von Ida hatte im November 2017 an der 1. Benefiz-Matinee für SAO im MOODS in Zürich Premiere.

 

Ida Schmieder hat übrigens am 3. Mai 2018 in Zürich ihren neuesten Kurzfilm «Die Liebe des Matrosen» am «Pink Apple Festival» uraufgeführt. Herzlichen Glückwunsch, Ida! Und vielen Dank noch einmal für den Bashira-Film. Mehr über Ida Schmieder steht hier: www.bildab.ch

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Dramatische Lage auf Lesbos.

4.10.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge