• SAO

Ursula Wyss als neues Vorstandsmitglied


Ursula Wyss ist promovierte Ökonomin und langjährige Politikerin. Nach 12 Jahren als Nationalrätin und Fraktionspräsidentin, war sie die letzten acht Jahre Mitglied der Berner Stadtregierung. Dabei lagen ihre inhaltlichen Schwerpunkte neben der Klima-, Energie- und Verkehrspolitik immer auch auf Themen der sozialen Gerechtigkeit. Sie war Mitglied diverser Initiativkomitees und kennt die unterschiedlichen Aspekte öffentlicher Kampagnenarbeit.


Als Mitglied der Staatspolitischen Kommission SPK des Nationalrats, welche die Schweizer Migrationspolitik hauptsächlich mitbestimmt, hat sie sich stets für eine menschenwürdige Asylpolitik eingesetzt. Zusammen mit dem Städtenetzwerk hat sie sich seit 2015 zudem immer wieder aktiv für die zusätzliche Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland eingesetzt.


Durch das langjährige Engagement im nationalen Parlament, in der lokalen Exekutive und in verschiedenen NGOs verfügt Ursula Wyss über ein breites Netzwerk in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dieses sowie ihre grosse Kenntnis der politischen Abläufe möchte sie zugunsten der SAO Association zur Verfügung stellen. Als aktives Beiratsmitglied insbesondere auch der Stiftung gewa für berufliche Integration von Menschen mit psychischen Herausforderungen ist ihr die psychosoziale Unterstützung für Menschen in schwierigen Situationen eine Herzensangelegenheit. Sie ist überzeugt, dass dank Unterstützung, wie sie von SAO Association für Frauen auf der Flucht angeboten wird, ein selbstbestimmtes Leben in einer neuen Umgebung möglich wird.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen