top of page

Ein Abschluss der Widerstandskraft, Triumph und Empowerment symbolisiert.


Herzlichen Glückwunsch an Ruha Said zu ihrem Bachelor in Radiologie - dieser Abschluss symbolisiert Widerstandskraft, Triumph und Empowerment!


Ruhas akademische Karriere ist beispielhaft für die verheerenden Auswirkungen von Krieg und Flucht auf Bildung. Ganze NEUN Jahre brauchte es, um an diesen Punkt zu gelangen, an dem sie damals schon fast war: Nur EINEN Monat vor ihrem ursprünglichen Bachelor-Abschluss an der Universität Damaskus im Jahr 2014, musste sie fliehen.


Ihre Geschichte prägt SAO wie keine andere. Raquel traf sie am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2016, weniger als zwei Stunden nach ihrer Ankunft auf Lesbos. Die Begegnung mit ihr, ihrer 93-jährigen Grossmutter, zwei Schwestern und einer Cousine war massgeblich für die Entscheidung von SAO, uns auf vertriebene Frauen zu konzentrieren.


Aber zurück zu Ruha: Bevor sie nach Lesbos kam, hatte sie eineinhalb Jahre lang in einer Fabrik in der Türkei Kinderkleidung genäht, 11 Stunden am Tag, 6 Tage die Woche.

Raquel sagt: "Kurz nachdem ich mit den fünf Frauen in eine Wohnung gezogen war, lud ich Ruha ein, mich zu einem Informationstreffen der 'European Lawyers of Lesvos' zu begleiten. Ruha organisierte sofort ein Notizbuch und einen Stift. Das Bild von ihr, wie sie wissensdurstig auf dem Stuhl sass und alles aufnahm und aufschrieb, was ihr angeboten wurde, werde ich nicht vergessen".

Und tatsächlich stellte sich heraus, dass es Ruhas sehnlichster Wunsch war, so bald wie möglich an die Universität zurückzukehren. Wir waren beeindruckt von dieser Entschlossenheit und erfuhren, wie schwierig es war, dieses Ziel zu erreichen. Daher riefen wir unser Programm "Back on Track" ins Leben und begannen, Ruha und andere Frauen bei der Aufnahme oder Wiederaufnahme eines Studiums zu unterstützen.

Ruha hat sich ihren Wunsch nicht einfach erfüllt - nein, sie hat hart dafür gekämpft, denn sie musste noch einmal ganz von vorne anfangen: In Schweden angekommen, musste sie zunächst die Sprache lernen und eine schwedische Matura absolvieren, was sie in Rekordzeit schaffte.


Mit dem gestrigen Bachelor-Abschluss von Ruha schliessen wir unser "Back on Track academic"-Programm ab, um uns ganz auf die Berufsausbildung unserer Klientinnen in Griechenland zu konzentrieren, die ihren Lebensunterhalt sichern müssen.

Das "Back on Track vocational" Programm besteht bereits aus wöchentlichen Englisch-Konversations-Gruppen im Bashira Centre auf Lesbos und aus informellem Griechischunterricht im Amina Centre in Athen, der von einer professionellen Lehrerin entsprechend den Vorkenntnissen unserer Klientinnen durchgeführt wird. Diese Kurse zielen darauf ab, den Frauen den Übergang in öffentliche Kurse mit Abschluss gemäss Europäischem Referenzrahmen (A1-C1) zu erleichtern.


Gemäss der Strategie des Vorstands soll dieser Bereich durch das Angebot weiterer Kurse zum Erlernen verschiedener Fähigkeiten und den Aufbau eines lokalen berufsspezifischen Netzwerks, das unseren Klientinnen Beschäftigungsmöglichkeiten bietet, erweitert werden.

bottom of page